FAQ: 200 Stunden Yogalehrer-Ausbildung

Was für Yoga-Stil wird unterrichtet?

Unsere Form des Hatha Yoga verbindet die Lehren Patanjalis mit Anatomie und Physiologie und den Erkenntnissen der Faszienforschung. Unsere Yogalehrer-Ausbildung basiert auf einer klaren Übungspraxis, die wir den Teilnehmern nahebringen. Sie fordert sie auf, durch eigene Übung Wissen zu erfahren und dieses in ihrem Unterricht weiterzugeben.

Wie groß sind die Klassen?

Unsere Yogalehrer-Ausbildung wurde sorgfältig für eine kleine Gruppe von bis zu 12 Teilnehmer konzipiert. So können wir eine persönliche Führung gewährleisten, um Fragen zu klären und Hindernisse zu überwinden. Damit erhalten die Teilnehmer jedes Ausbildungsganges genau das, was sie für ihre Weiterentwicklung benötigen.

Was passiert, wenn ich ein Wochenende/Modul verpasse?

Während die Yoga Alliance eine hundertprozentige Anwesenheit fordert, um die Ausbildung erfolgreich abzuschließen und ein Zertifikat zu erhalten, wissen wir, dass das leider im Leben nicht immer klappt. Dennoch ist die Anwesenheit bei 85% aller Ausbildungsblöcke eine Pflicht. Um sicher zustellen, dass die Teilnehmer den ganzen Inhalt der Ausbildung mitmachen können, bieten wir für einzeln ausgefallene Stunden die Möglichkeit an, Einzelsitzungen für 60 Euro nachzuholen. Ein ganzes Modul kann dann nur in der nächsten 200 Stunden Yogalehrer-Ausbildung nachgeholt werden.

Im Falle einer Schwangerschaft oder einer schweren Erkrankung können die fehlenden Sitzungen in der nächsten Yogalehrer-Ausbildung nachgeholt werden. Ein Attest darüber muss am ersten Tag des jeweiligen Moduls vorliegen.

Ist die Yoga-(Lehrer)-Ausbildung für mich von Vorteil, auch wenn ich kein Yogalehrer bin?

Ganz klar: Ja! Unsere Yogalehrer-Ausbildung ist für alle geeignet, die ihre Praxis und das Verständnis von Yoga vertiefen wollen, unabhängig davon, ob sie Yoga unterrichten möchten oder nicht. Die Teilnehmer des letzten Lehrgangs berichten, dass sie durch diese Ausbildung mehr Ruhe, Klarheit und Erdung in den verschiedenen Bereichen ihres Lebens erfahren haben.

Was benötige ich für die Anmeldung? Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Voraussetzungen: Sie sollten über ein durchgängige Yoga-Praxis über mindestens ein Jahr verfügen. Die Fähigkeit und den Willen, sich an der Ausbildung, auf die Gruppe und mögliche Transformationsprozess einzulassen.

Um sich für unser Yogalehrer-Ausbildung anzumelden: Lesen Sie sich bitte die Teilnahmebedingungen genau durch. Füllen Sie dann einfach das Anmeldeformular aus und berichten uns, was Sie bereits an Yoga-Erfahrungen mitbringen. Wir möchten darüber hinaus von Ihnen erfahren, ob es körperliche Einschränkungen gibt und was wir dazu beachten müssen. Falls Sie nicht genau einschätzen können, ob Sie die körperlich Voraussetzung für diese Ausbildung haben, besprechen Sie das bitte vorher mit Ihrem Arzt.

Ich habe eine Verletzung / Erkrankung, kann ich trotzdem teilnehmen?

Falls Sie körperliche Einschränkungen haben, besprechen Sie eine Anmeldung bitte vorher mit Ihrem Arzt. Mit der Erlaubnis Ihres Arztes können kleinere körperliche Einschränkungen sogar manchmal behoben werden.

Ist das Lernmaterial im Preis inbegriffen?

Es gibt zu jedem Modul ein umfassendes Skript. Bücher (ca. 2-3 Bücher) die angeschafft werden müssen, sind nicht im Preis enthalten. Vor Beginn der Ausbildung senden wir Ihnen die Bücherliste zu.

Gibt es eventuell einen Preisnachlass oder Rabatt?

Ja, klar. Je früher Sie sich zur Yogalehrer-Ausbildung anmelden, desto höher ist der Nachlass. Über laufende Aktionen können Sie sich auf der entsprechenden Seite informieren.

Was ist die Yoga Alliance?

Die amerikanische Yoga Alliance ist ein international anerkannter Non-Profit-Verein in der Welt des Yoga. Durch die Registrierung bei diesem Verein sichert man seinen Teilnehmern den derzeit internationalen Standard der Yoga-Trainings und Registrierung weltweit. Eine 200-stündige, bei der Yoga Alliance regstrierte Ausbildung, erfordert mindestens 180 Kontaktstunden (à 60 Minuten).

Wo kann ich mich als Registrierter Yoga Lehrer (RYT) eintragen lassen?

Unsere 200-stündige Yogalehrer-Ausbildung ist bei der Yoga Alliance als registrierte Ausbildung anerkannt. Nach dem Erhalt des Zertifikats können Sie sich mit der Yoga Alliance in Verbindung setzen und sich dort als RYT registrieren lassen. Das Zertifikat und unsere Ausbildung sind weltweit anerkannt und ermöglichen es Ihnen, überall auf der Welt zu unterrichten.

 

FAQ: 300 Stunden Yogalehrer-Aufbauausbildung

Worin liegt der Vorteil, die 300 Stunden Yogalehrer-Aufbauausbildung zu absolvieren?

In der 200 Stunden Yogalehrer-Ausbildung lernen Sie die Grundlagen des Yoga und es ermöglicht Ihnen den Einstieg ins Unterrichten. Unsere Fortbildung ist für die Teilnehmer gedacht, die dieses Wissen vertiefen möchten.

Unsere 300 Stunden Yogalehrer-Aufbauausbildung baut auf der Grundausbildung auf. Sie soll Sie inspirieren, Ihre eigenen Erfahrungen zu vertiefen und zu hinterfragen, Ihnen helfen die Stunden in Sequenzen aufzubauen und den historischen und spirituellen Hintergrund in den Unterricht einfließen zu lassen.

 

Was sind die Themen?

Die Themen umfassen vertiefende Analysen der Asanas, Gestaltung der Yogastunden für unterschiedliche Zielgruppen, Ausarbeitung der eigenen Yogapraxis, Vertiefung der Anatomie und Physiologie aus der Grundausbildung, ebenso wie die Vertiefung der Historie und der yogischen Literatur. Dazu kommen neue Themen wie Sanskrit-Grundlagen, Yoga für Schwangere, Yoga für Kinder, Einführung ins Kundalini-Yoga und regelmäßige Lehrproben. Wir möchten Ihnen damit einen Breiten Spektrum zur Verfügung stellen.

Wie groß sind die Klassen?

Unsere 300 Stunden Yogalehrer-Aufbauausbildung wurde sorgfältig für eine kleine Gruppe von bis zu 12 Teilnehmer konzipiert. So können wir eine persönliche Führung gewährleisten, um Fragen zu klären und Hindernisse zu überwinden. Damit erhalten die Teilnehmer jedes Ausbildungsganges genau das, was sie für ihre Weiterentwicklung benötigen.

Wie melde ich mich dafür an? Was sind die Voraussetzungen zur Anmeldung?

Voraussetzungen: Ein Ausbildungszertifikat Ihrer 200-stündigen Yogalehrer-Ausbildung. Die Fähigkeit und den Willen, sich an der Ausbildung, auf die Gruppe und mögliche Transformationsprozess einzulassen.

Um sich für unser Yogalehrer-Ausbildung anzumelden: Lesen Sie sich bitte die Teilnahmebedingungen genau durch. Füllen Sie dann einfach das Anmeldeformular aus und berichten uns, was Sie bereits an Yoga-Erfahrungen mitbringen. Fügen Sie bitte eine Kopie Ihres 200-stündigen Ausbildungszertifikats bei.
Wir möchten darüber hinaus von Ihnen erfahren, ob es körperliche Einschränkungen gibt und was wir dazu beachten müssen. Falls Sie nicht genau einschätzen können, ob Sie die körperlich Voraussetzung für diese Ausbildung haben, besprechen Sie das bitte vorher mit Ihrem Arzt.

Meine 200 Stunden Ausbildung ist von einer anderen Yogaschule. Kann ich mich trotzdem zur Aufbauausbildung anmelden?

Ja, sehr gern! Wenn Sie eine andere Yogalehrer-Ausbildung gemacht oder eine andere 200-Stunden-Ausbildung als bei Veda Experience absolviert haben, legen Sie einfach eine Kopie des Zertifikats bei.

Wie ist die Anwesenheitspflicht geregelt? Was passiert, wenn ich einen Termin verpasse?

Während die Yoga Alliance eine hundertprozentige Anwesenheit fordert, um die Ausbildung erfolgreich abzuschließen und ein Zertifikat zu erhalten, wissen wir, dass das leider im Leben nicht immer klappt. Dennoch ist die Anwesenheit bei 90% aller Ausbildungsblöcke eine Pflicht.

Um sicher zustellen, dass die Teilnehmer den ganzen Inhalt der Ausbildung mitmachen können, bieten wir für einzeln ausgefallene Stunden die Möglichkeit an, Einzelsitzungen für 60 Euro nachzuholen. Ein ganzes Modul kann dann nur in der nächsten 300 Stunden Aufbauausbildung nachgeholt werden.

Im Falle einer Schwangerschaft oder einer schweren Erkrankung können die fehlenden Sitzungen in der nächsten Yogalehrer-Ausbildung nachgeholt werden. Ein Attest darüber muss am ersten Tag des jeweiligen Moduls vorliegen.

Was unterscheidet die 300 Stunden Aufbauausbildung von anderen Ausbildungen?

Unsere Ausbildung verbindet Yoga mit westlichen, wissenschaftlichen Erkenntnissen und bietet eine bodenständige Grundlage für einen soliden Yogaunterricht. Unser Ziel ist es, Ihnen die höchste Qualität der Ausbildung zu bieten und Sie in die Lage zu versetzen, Yoga beruflich zu unterrichten. Zwischen den Modulen sind Sie aufgefordert, täglich zu üben und das Gelernte zu vertiefen. Nur durch eigene Erfahrung sind Sie in der Lage etwas weiterzugeben, das authentisch ist, und können andere inspirieren.

Wie lasse ich mich bei der Yoga Alliance registrieren?

Sobald Sie alle Voraussetzungen für die Schulung erfolgreich absolviert haben (85% Anwesenheit oder Nachholstunden außerhalb der Module, Lehrproben während der Module und abschließende Prüfung), erhalten Sie das „Advanced Graduation Zertifikat“. Damit können Sie sich bei der Yoga Alliance für 500 RYT registrieren lassen. Die Akkreditierung wird international anerkannt und erlaubt Ihnen, überall auf der Welt zu unterrichten.

Bitte beachten Sie, dass von der Yoga Alliance zusätzlich 100 unterrichtete Stunden in Verbindung mit Ihrem 500-Stunden-Zertifikat erforderlich sind und eine Gebühr erhoben wird, um sich zu registrieren. Weitere Informationen über die Registrierung von Yoga Alliance finden Sie hier.