Yoga-Lehrer-Ausbildung 200h

Werde
Yoga-Lehrer*in 200h

Basis – Ausbildung

START: 30. September 2020
Befreie deinen Körper und deinen Geist. Finde die Quelle deiner Energie und deines Potenzials. Zusammen lernen wir unsere Vitalität und universelle Quellenergie durch die kraftvollen Yoga-Techniken, Meditation und Philosophie in uns zu entfalten.
Beim Yoga geht es nicht um körperliche Höchstleistungen, sondern darum, eigenen Körper und Geist besser kennen zu lernen, eigene Grenzen zu entdecken und Achtsamkeit zu üben, bei dem was man denkt und tut.
Das Dozententeam bringt die Erfahrungen nicht nur aus unterschiedlichen Yoga-Tradizionen mit, sondern auch aus Humanmedizin und Pädagogik.  Somit bietet dir unsere traditionsübergreifende Yoga-Lehrer-Ausbildung 200h die Möglichkeit, das Wissen grundlegend zu erweitern bis hin zur Unterstützung bei der Existenzgründung.
Wir sind von der Besonderheit jeder Person überzeugt und sind uns sicher, dass jeder Teilnehmer individuelle Fähigkeiten besitzt, die sie/ihn zu einem Yogalehrer*in mit einer einzigartigen Charisma macht. Auch wenn dir deine Stärken und Besonderheiten noch nicht bewußt sind – wir begleiten dich auf dieser Entdeckuungsreise!
Yoga Lehrer Ausbildung Mecklenburg
Yoga Lehrer Ausbildung Mecklenburg
Yoga Lehrer Ausbildung Mecklenburg
Veda Experience

Die Yoga-Lehrer-Ausbildung 200h findet in kleinen Gruppen statt. Damit möchten wir allen Teilnehmenden ausreichend Zeit und Raum für individuelle Betreuung zukommen lassen. Ab der Mitte der Ausbildung finden Supervisionen mit dem Dozenten statt, dadurch wollen wir deine Kompetenz noch mehr stärken. 

Wenn Du Dich in kleinen Gruppen wohlfühlst, bist Du bei uns goldrichtig! Das gemeinsame Lernen an den Wochenenden wird so zu einem familiären Ereignis und kann Freundschaften fürs Leben ermöglichen.

Yoga-Lehrer-Ausbildung

Kosten

  • Ausbildungsgebühr inkl. Anmeldegebühr 
    (Rabatt bei Anmeldung zum 1. Juni 2020): 2690,-
  • Ausbildungsgebühr inkl. Anmeldegebühr: 2790,-
  • Prüfungsgebühr: 300,- Euro
  • Ratenzahlung ohne Aufschlag möglich
  • Inklusive hochwertiger Ausbildungsunterlagen
  • Tee und Snacks inklusive
  • Wir akzeptieren die » Bildungsprämie
  • Teilnehmerzahl max. 12 Personen
  • Frisches Mittagsessen auf Anfrage möglich
Ausbildungsinhalte

Hatha-Yoga Techniken & Pranayama (ca. 70 Std)

  • Du lernst, wie Asanas korrekt ausgeführt werden und wie du das Prinzip von Ausrichtung und Korrektur (Hands-on-Adjustments) einsetzen kannst – immer der jeweiligen körperlichen Konstitution entsprechend.
  • Du lernst yogische Atemtechniken & Pranayama  kennen und unterrichten.

Meditation (ca. 10 Std)

  • Du lernst yogische Meditationstechniken kennen und unterrichten.

Berufskunde (ca. 5 Std)

  • Du lerst welche beruflichen Perspektiven dir zur Verfügung stehen und was du dabei alles beachten muss.

Methodik & Didaktik (ca. 15 Std)

  • Du lernst wie man logisch-sinnvolle, spannende und abwechslungsreiche Yoga-Stunden kreiert und diese unterrichtet.
  • Du lernst wie du deine Stimme und deine Präsenz bewusst im Unterricht einsetzen kannst.
  • Du tauchst tiefer in deine eigene Yoga-Praxis ein. Du lernst deinen eigenen Körper besser kennen und arbeitst an deiner Ausrichtung.

Anatomie & Psychologie (ca. 35 Std)

  • Du lernst die Anatomie & Physiologie des menschlichen Körpers kennen. Du erfahrst, warum dir einige Asanas so leicht fallen und andere so herausfordernd sind.
  • Erfahre, was es mit Mudras, Bandhas und Chakren auf sich hat und wie du dieses Wissen in deine Yoga-Klassen integrieren kannst.

Yoga-Philosophie (ca. 20 Std.)

  • Erfahren mehr über die Yoga-Philosophie und die Ethik der Yogis.

Unterrichtspraktikum (ca. 20 Std.)

Hausarbeiten (ca. 75 Std.)

Abschluss & Zertifikat

Unsere Hatha-Yogalehrer-Ausbildung richtet sich nach den international anerkannten Richtlinien der Yoga Alliance und ist bei dieser internationalen Organisation als Registered  Yoga School (RYS 200 & 300) gelistet. Gleichzeitig orientiert sich Veda Experience an den Rahmenrichtlinien, Ausbildungs- und Prüfungsordnung vom BDY Basic.

Nachdem Du an mindestens 90% der stattgefundenen Ausbildungsstunden teilgenommen hast und die Prüfung bestanden hast, erhältst Du von uns ein Zertifikat mit dem Titel „Yogalehrer/in AYA 200h“. Im Falle, dass Du an der Prüfung nicht teilnimmst, bekommst du von uns eine Teilnahmebestätigung.

Mit dem Zertifikat bist du berechtigt Yoga-Kurse, Workshops und / oder Yoga-Retreats anzubieten. Du kannst dich selbstständig machen oder dich einstellen lassen.

Du kannst Dich bei der Yoga Alliance als RYT (Registered Yoga Teacher) registrieren. Die Yoga Alliance ist eine international tätige, gemeinnützige Organisation, bei der sich Yogaschulen und YogalehrerInnen registrieren können, welche die Ausbildungsstandards erfüllen.

Voraussetzungen
  • Mindestalter 20 Jahren
  • Mindestens ein Jahr eigene Yoga-Praxis unter Anleitung
  • Tiefes Interesse am Yoga
  • Persönliches Vorgespräch
  • Abschluss des Ausbildungsvertrages und Bewerbung mit Foto und Erläuterung, warum eine Ausbildung angestrebt wird

Bewerbung & Anmeldung

Bei Interesse nimm Kontakt mit mir auf und vereinbare ein persönliches Gespräch. Du erreichst mich unter:
Lina Prykhodko
Telefon: 0152 / 22 90 59 78
eMail: yoga.mueritz@gmail.com 

Termine

  • Modul 1:  30.09. – 4. Oktober 2020
  • Modul 2: 12. – 15. November 2020
  • Modul 3: 21. – 24. Januar 2021
  • Modul 4: 18. – 21. Februar 2021
  • Modul 5: 11. – 14. März 2021
  • Modul 6: 09. – 11. April 2021

Unterrichtszeiten

  • Do: 13:30 – 18:30 Uhr
  • Fr:   09:00 – 12:30 /  13:30 – 18:30 Uhr
  • Sa:  09:00 – 12:30  /  13:30 – 18:30 Uhr
  • So:  09:00 – 14:30 Uhr

Hinweis

Die Basis-Ausbildung „Yogalehrer 200h“ kann in einer Weiterbildung auf den Abschluss „Yogalehrer 500h“ erweitert werden.

Dozenten 

Kompetente und qualifizierte Yoga-Dozenten begleiten Dich während der Ausbildung entsprechend dem thematischen Schwerpunkt:
Lina Prykhodko

Yogalehrerin RYT 500h
Dein Ansprechpartner
yoga.mueritz@gmail.com

Ilana Begovic

Yogalehrerin E-RYT 500
Hauptdozentin • Asanalehre • Didaktik
www.ilanabegovic.com

Alexander Peters

Yogalehrer BDY/EYU
Heilpraktiker
Yoga-Philosophie • Ethik
www.sonneundmond.com

Tanja Walter

Yogalehrerin BDY/EYU
Pranayama • Meditation
www.tanjayoga.de

Diana Lüth

Yogalehrerin 250h
Kursleiterin für PMR & AT
Anatomie • Physiologie

Wichtige Fragen & Antworten

Was für Yoga-Stil wird unterrichtet?

Diese Yoga-Lehrer-Ausbildung zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass sie aus der Vielfalt des Yoga schöpft. Der integrale Ansatz der Ausbildung vermittelt neben der fundierten Kenntnis der verschiedenen Yogawege (Hatha, Bhakti, Karma, Jnana, Raja, Nada, Kriya, Kundalini)  eine intensive Auseinandersetzung mit der Yogalehre im Kontext westlicher Anforderungen u. a. medizinische und psychologische Grundlagen, Didaktik und Methodik des Unterrichtens, Berufsethik und Marketing. Die Ausbildung fordert Dich auf, durch eigene Übung Wissen zu erfahren und dieses in deinem Unterricht weiterzugeben. Es fliessen auch die Hatha-Yoga-Erfahrungen der Dozenten in den Unterricht mit ein, u.a.  aus Vinyasa-Yoga, Ashtanga, Power-Yoga, Viniyoga. Was den Unterricht und deine eigenen Erfahrungen noch mehr bereichert.

Wie groß sind die Ausbildungsgruppen?

Unsere Yogalehrer-Ausbildung wurde sorgfältig für eine kleine Gruppe von bis zu 12 Teilnehmer konzipiert. So können wir eine persönliche Führung gewährleisten, um Fragen zu klären und Hindernisse zu überwinden. Damit erhalten die Teilnehmer jedes Ausbildungsganges genau das, was sie für ihre Weiterentwicklung benötigen.

Was passiert, wenn ich ein Wochenende/Seminar verpasse?

Während die Yoga Alliance eine hundertprozentige Anwesenheit fordert, um die Ausbildung erfolgreich abzuschließen und ein Zertifikat zu erhalten, wissen wir, dass das leider im Leben nicht immer klappt. Dennoch ist die Anwesenheit bei 90% aller Ausbildungsblöcke eine Pflicht. Um sicher zustellen, dass die Teilnehmer den ganzen Inhalt der Ausbildung mitmachen können, bieten wir für einzeln ausgefallene Stunden (optional) die Möglichkeit an, Einzelsitzungen für 85 Euro / Stunde nachzuholen. Alternativ kann man ein Referat über ein verpasstes Thema schreiben, mindestens acht A4 Seiten pro Thema. Ein ganzes Modul kann dann nur in der nächsten 200 Stunden Yogalehrer-Ausbildung nachgeholt werden.

Was benötige ich für die Anmeldung? Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Du solltest über eine durchgängige Yoga-Praxis über mindestens ein Jahr verfügen. Die Fähigkeit und den Willen, sich an der Ausbildung, auf die Gruppe und mögliche Transformationsprozesse einzulassen.

Um sich für unser Ausbildung zu bewerben: Lese bitte die Teilnahmebedingungen genau durch. Fülle dann einfach den Bewerbungsschreiben  und die Teilnahmebedingungen aus. Wir möchten darüber hinaus von Dir erfahren, ob es körperliche Einschränkungen gibt und was wir dazu beachten müssen. Falls Du nicht genau einschätzen kannst, ob Du die körperlich Voraussetzung für diese Ausbildung hast, bespreche das bitte vorher mit Deinem Arzt.

Gibt es eventuell einen Preisnachlass oder Rabatt?

Ja, klar. Je früher Du Dich zur Yogalehrer-Ausbildung anmeldest, desto höher ist der Nachlass.

Was ist die Yoga Alliance?

Die Yoga Alliance ist ein international anerkannter Non-Profit-Verein in der Welt des Yoga. Durch die Registrierung bei diesem Verein sichert man seinen Teilnehmern den derzeit internationalen Standard der Yoga-Trainings und Registrierung weltweit.

Wo kann ich mich als Registrierter Yoga Lehrer (RYT) eintragen lassen?

Unsere 200-stündige Yogalehrer-Ausbildung ist bei der Yoga Alliance als registrierte Ausbildung anerkannt. Nach dem Erhalt des Zertifikats kannst Du Dich mit der Yoga Alliance in Verbindung setzen und Dich dort als RYT registrieren lassen. Das Zertifikat und unsere Ausbildung sind weltweit anerkannt und ermöglichen es Dir, überall auf der Welt zu unterrichten.

Worin liegt der Vorteil, die 300 Stunden Yoga-Lehrer-Weiterbildung zu absolvieren?

In der 200 Stunden Yogalehrer-Ausbildung lernst Du die Grundlagen des Yoga und es ermöglicht Dir den Einstieg ins Unterrichten. Unsere Weiterbildung ist für die Teilnehmer gedacht, die dieses Wissen vertiefen möchten.

Die 300 Stunden Yogalehrer-Weiterbildung baut auf der Basis-Ausbildung auf. Sie soll Dich inspirieren, Deine eigenen Erfahrungen zu vertiefen und zu hinterfragen, Dir helfen die Stunden in Sequenzen aufzubauen und den historischen und spirituellen Hintergrund in den Unterricht einfließen zu lassen. Die Themen umfassen vertiefende Analysen der Asanas, Gestaltung der Yogastunden für unterschiedliche Zielgruppen, Ausarbeitung der eigenen Yogapraxis, Vertiefung der Anatomie und Physiologie aus der Basis-Ausbildung, ebenso wie die Vertiefung der Historie und der yogischen Literatur. Dazu kommen neue Themen wie Sanskrit-Grundlagen, Yoga für Schwangere, Yoga für Kinder, Einführung ins Kundalini-Yoga, Yin Yoga und regelmäßige Lehrproben. Wir möchten Dir damit ein breites Spektrum zur Verfügung stellen.

Mit einer 500 Ausbildung ist es Dir auch möglich Mitglied im Berufsverband der Yogalehrenden (BDY) in Deutschland zu werden und mit dieser Anerkennung auch Krankenkassenkurse anzubieten.

Meine 200 Stunden Ausbildung ist von einer anderen Yogaschule. Kann ich mich trotzdem zur Weiterbildung anmelden?

Ja, sehr gern! Wenn Du eine andere Yogalehrer-Ausbildung gemacht oder eine andere 200-Stunden-Ausbildung als bei Veda Experience absolviert hast, lege einfach eine Kopie des Zertifikats bei. Beachte dennoch, dass für die Präventionskurse, die von den Krankenkassen bezuschusst werden eine durchgehende Ausbildung erforderlich ist. Ebenso wie für die Mitgliedschaft bei BDY.

„Ihr habt uns in den letzten Monaten sehr inspiriert. Ihr habt uns zum Nachdenken gebracht über uns selbst, über andere, über Himmel und Erde. Jeder von uns nimmt ganz eigene Erfahrungen (Experience), Denkanstöße, vielleicht sogar Verbesserungsvorschläge für’s eigene Ich und für die Zukunft mit. Wir danken Euch von ganzem Herzen.“

Schüler der Yoga-Lehrer-Ausbildung 2017

„Die Yoga-Ausbildung/ -Fortbildung ist zwar manchmal ziemlich anstrengend, aber ich bereue keine einzige Minute. Es ist eine großartige Bereicherung für mein Leben. Tolle Lehrer, tolle Mitstreiterinnen, super Organisation mit Herz und Seele. Vielen Dank dafür.“

Frau E. • Yoga-Lehrer-Ausbildung 2017 & 2019

„Es war ein sehr intensives Jahr für mich. Das Ausbildungsteam versteht es, durch die breit gefächerte Themenwahl den Spannungsbogen hoch zu halten.  Beeindruckt hat mich, wie individuelle Stärken gefördert und behutsam Grenzen ausgelotet wurden. Gleichzeitig entwickelte der Teamspirit der Gruppe eine ganz eigene Dynamik. Die Ausbildung hat mein Leben bereichert und ich möchte diese Selbsterfahrung nicht missen.“

Dörte Fritsch • Rügen • Yoga-Lehrer-Ausbildung 2017

„Die Vielzahl und die Unterschiedlichkeit der einzelnen Dozenten in unserer Yogalehrer-Ausbildung ermöglichen jedem, herauszufinden was zu ihm passt seinen eigenen Weg zu gehen.“

Frau M. • Yoga-Lehrer-Ausbildung 2017 & 2019

„Mir hat es an der Ausbildung besonders gut gefallen, dass es in einem persönlichen und vertrauenswürdigen Rahmen statt gefunden hat. Und, dass es verschiedene Referenten gab. Durch Linas Art auf die Menschen zuzugehen, fühlte man sich gut aufgehoben und verstanden. Insgesamt tolles Konzept, hochwertige  Unterlagen.  „

Manuela • Wismar • Yoga-Lehrer-Ausbildung 2018

„Ich bin sehr zufrieden. Die Dozentinnen waren sehr qualifiziert und jede auf ihrem Gebiet eine Fachfrau. Notwendiges Zubehör (Matten, Kissen, Decken, Gurte, Augenkissen, Blöcke) für den Unterricht war immer vorhanden. Schulungsunterlagen waren gut strukturiert. Freundlich Atmosphäre.“

Frau I. • Yoga-Lehrer-Ausbildung 2018 & 2019

Pin It on Pinterest

Share This