Leichte Gemüsesuppe

Gemüse Suppe

© Veda Experience – Lina Prykhodko

Es gibt manchmal Tage an denen man sich nicht wohl fühlt. Es können mehrere Gründe dafür sein: Magen-Darm-Virus, Erkältung, überlastete Verdauung durch schweres Essen. Dann ist es Zeit für eine leicht Gemüsesuppe, die unser agni anregt und uns wieder ins Gleichgewicht bringt.

Was ist agni?

agni ist unser Verdauungsfeuer, die Lebensflamme. Es verwandelt Nahrung in körpereigene Strukturbausteine und setzt Energie frei. Bei der Verarbeitung von Nahrungsmitteln verbraucht agni Energie. Leichte, warme, regelmäßige Kost entlastet agni, insbesondere Fasten, scharfe und bittere Nahrung. Die Stärkung von agni ist ein zentrales Thema im Ayurveda. Wenn agni geschwächt ist, kommt es zur Bildung von ama – Stoffwechselzwischenprodukten – und über längere Zeit hinweg zu Krankheiten.

Zutaten
für 2-3 Portionen

3 Kartoffeln
2 Möhren
1 Zucchini
1 Paprika
1 Chicorée
1/2 EL Ingwer (frisch)
1TL Olivenöl
1 TL Steinsalz
1 Bund frische Kräuter (Petersilie, Koriander, Lauch, Thymian, Oregano)

Zubereitung

1. Das Gemüse waschen, schälen und in Streifen schneiden. Chicorée ebenfalls waschen, Strunk entfernen und in Scheiben schneiden.

2. Olivenöl leicht erhitzen und frischen Ingwer darin leicht andünsten. Das Gemüse dazugen und mit Wasser bedecken.

3. Die Suppe abgedeckt etwa 15 bis 20 Minuten leicht köcheln lassen. Das Gemüse nicht zerkochen.

4. Den Topf vom Herd nehmen, mit Salz und Kräutern abschmecken.

5. Gemüsesuppe noch 10 Minuten ziehen lassen.

Was meinst du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.